Rhino- und Grasshopper-Anwendertreffen in Berlin

Rhino-Anwendertreffen in BerlinRhino-Anwendertreffen

  • 5. Oktober 2017
  • UdK Berlin. Hardenbergstraße 33, Berlin

Am 5. Oktober 2017 veranstaltet McNeel Europa ein Rhino-Anwendertreffen an der UdK Berlin.

Nehmen auch Sie daran teil und bringen Sie Ihr Wissen über Digitales Design und Fertigung auf den neuesten Stand.

Erhalten Sie Anregungen von Experten unterschiedlicher Industriezweige: Architektur, Engineering, Produktdesign, Virtuelle und Erweiterte Realität, Informationsgrafik, 3D-Druck, Robotisiertes Fräsen, Umweltanalyse und viele weitere!

Erhalten Sie aktuelle Informationen zu Rhino WIP, Grasshopper und food4Rhino.

Die Präsentation VisualARQ 2 – flexible BIM für Rhino und Grasshopper wird im Rahmen der Veranstaltung von VisualARQ-Produktmanager Francesc Salla gehalten, der Ihnen die herausragendsten Features der neuen Version von VisualARQ 2 vorstellen möchte. Auf Wunsch finden auch Software-Demos statt.

Werfen Sie einen Blick in das Vorprogramm (*Veranstaltungen finden entweder auf Deutsch oder auf Englisch statt) sowie auf unsere Ausstellungspartner und melden Sie sich gleich hier an…

GH-Anwendertreffen Berlin

 

Eine Präsentation von VisualARQ findet auch während des Grasshopper-Anwendertreffens am 4. Oktober statt, das von Parametric Support bei Archimedes Exhibitions ausgerichtet wird!

Bei dieser Präsentation wird es um die Features von VisualARQ 2 und die Integration in Grasshopper gehen.

(Zur gesonderten Anmeldung geht es hier.)


Veröffentlichungstermin für VisualARQ 2: 28. September 2017

Das Asuni-Team freut sich, die baldige Veröffentlichung von VisualARQ 2 ankündigen zu dürfen!

Veröffentlichungstermin für VisualARQ 2: 28. September 2017

Laden Sie den VisualARQ 2 Release Candidate herunter und testen Sie die neuen Features.

Kostenloses Upgrade auf VisualARQ 2

Erwerben Sie VisualARQ 1 vor dem 28. September 2017 und sichern Sie sich ein kostenloses Upgrade auf VisualARQ 2. Auch wer VisualARQ 1 bereits verwendet, kann selbstverständlich gratis auf VisualARQ 2 updaten. Der Preis der Kommerziellen Lizenz für VisualARQ 2 wird ab 28. September 2017 von 495 US$/€ auf 795 US$/€ angehoben werden. Der Preis für die Studentenlizenz wird bei 95 US$/€ belassen.

Neuheiten in VisualARQ 2

Für VisualARQ 2 wurden viele der Features von VisualARQ 1 verbessert sowie zahlreiche neue Optionen hinzugefügt, die von unseren Anwendern gefordert und angeregt wurden.

…und weitere!


VisualARQ 2.0 Beta 6 veröffentlicht

Die neueste Version von VisualARQ 2.0 Beta steht nun zum Download bereit. Als Eigentümer einer VisualARQ-Lizenz sind Sie zum Herunterladen und Testen dieser neuen Beta-Version berechtigt, worin wichtige neue Funktionen enthalten sind:

  • Für VisualARQ-Objektstile verwendete Grasshopper-Definitionen sind in die Rhino-3DM-Datei eingebettet.
  • Ein neuer, 'konzeptueller' Anzeigemodus wurde hinzugefügt.
  • VisualARQ-Objektstile von Grasshopper-Definitionen können für die Plan- und Modellansicht verschieden dargestellt sein.
  • Neue Komponenten zur Erzeugung, Referenzierung und Auflösung von Texten und Schraffierungen in Grasshopper.
  • Texte und Schraffierungen können in die aus Grasshopper-Definitionen erzeugten VisualARQ-Stile integriert werden.

Eine vollständige Auflistung der Verbesserungen, Änderungen und behobenen Fehler finden Sie hier.


VisualARQ 1.9.7 verfügbar

VisualARQ 1.9.7 steht ab sofort zum Download bereit. Wenn Sie bereits VisualARQ-Anwender sind, können Sie sich VisualARQ 1.9.7 einfach herunterladen und installieren. Es handelt sich dabei um ein kostenloses Service Release.

Jetzt herunterladen!

Neu in dieser Version

Dieses neue Service-Release verbessert die Geschwindigkeitsleistung bei großen Modellen und behebt alle bekannten Bugs.

Die komplette Versionsgeschichte finden Sie hier.


Schrittweise Anleitung zur Erzeugung eines VisualARQ-Objektstils aus einer Grasshopper-Definition

GH to VA Column

Die Option zur Erzeugung neuer VisualARQ-Objektstile aus Grasshopper-Definitionen ist eines der herausragenden Features der demnächst erscheinenden VisualARQ 2.0-Version. (Die Beta-Version steht bereits zum Download bereit).

In dieser schrittweisen Anleitung können Sie lernen, wie man neue Stile aus Grasshopperdefinitionen erstellt.

Die Grasshopper-Stile werden vom Stileigenschaftendialog aus für jeden VisualARQ-Objekttyp erzeugt und verwaltet. Im für diese Anleitung ausgewählten Beispiel geht es um die Erzeugung einer einfachen parametrischen "Säule" anhand eines Lofts zwischen zwei Kreisen, und zwar mit folgenden Parametern:

  • Höhe
  • Radius unten
  • Radius oben

VisualARQ 2.0 Beta ist erhältlich!

VisualARQ 2.0 Beta veröffentlicht Blog

Die VisualARQ 2.0 Beta-Version steht ab sofort zum Download bereit. Als Eigentümer einer VisualARQ-Lizenz sind Sie zum Herunterladen und Testen dieser neuen Beta-Version berechtigt, worin die meisten der für die Endveröffentlichung vorgesehenen Funktionen enthalten sind:

  • Grassshopper-Stile: eine Option, um VisualARQ-Objektstile aus Grasshopper-Definitionen zu erzeugen.
  • 2D Vektor-Zeichnungen: drucken Sie das 3D-Modell für eine 2D-Vektorausgabe in Echtzeit.
  • Benutzerdefinierte Parameter: erstellen Sie neue Parameter und fügen Sie Rhino- und VisualARQ-Objekten Informationen für die Mengenermittlung hinzu.
  • Neue Möbel-, Element- und Beschriftungsobjekte: mit einer veränderten Planansicht und 3D-Darstellung.
  • Schnittkurven-Manager: um Schnittkurven zu erzeugen und Ansichtsfenster danach auszurichten.
  • Befehle für Boolesche Operationen: neue Befehle zum Erstellen Boolescher Vereinigungen und Differenzen zwischen Rhino-Volumenkörpern und sonstigen VisualARQ-Objekten, unter Beibehaltung ihrer parametrischen Eigenschaften.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die neuen Features inVisualARQ 2.0.

Bitte beachten!
Die Lizenzpreise für VisualARQ 2.0 werden nach Freigabe der Endveröffentlichung angehoben. Der Upgrade auf VisualARQ 2.0 ist gratis für derzeitige Verwender von VisualARQ 1, sowie für alle die VisualARQ 1 vor der Veröffentlichung von 2.0 erwerben.


VisualARQ-Benutzerprojekt: Innovation Center in Houston

Perspektivische Ansicht des Projekts. Anthony O.

Perspektivische Ansicht des Projekts. Anthony O.

Wir präsentieren Ihnen im Folgenden eine Zusammenfassung der Arbeit von Anthony O. von der Universität Houston, der mit uns seine persönliche Erfahrung in der Verwendung von VisualARQ für dieses Projekt geteilt hat, nämlich den Innovation Center in Houston.

"Da in VisualARQ bearbeitungsfähige BIM-Modelle verwendet werden, blieb mir die zeitraubende Modellierung von Türen, Fenstern, Pfeilern usw. erspart. Mit VisualARQ wurden auch die ersten Studien für die Gebäudeansichten erstellt, was wiederum bei der automatisierten Darstellung dieser Ansichten anhand der im Projekt verankerten BIM-Modelle hilfreich war."

"Im Allgemeinen war mir VisualARQ stets bei der akkuraten Dokumentation von Projekten hilfreich, deren Entwürfe sich bis dahin auf handgefertigte Skizzen und Modelle beschränkten. Das einfache und doch zweckmäßige Layout von VisualARQ hat mir die zügige und effiziente Erstellung dieser Dokumente ermöglicht."

Mit VisualARQ erstellte Planansicht. Anthony O.

Planansicht. Anthony O.

Lesen Sie den gesamten Artikel und sehen Sie Bilder des Projekts in der VisualARQ Projektgalerie.

Bilder zur Verfügung gestellt von Anthony O.
Universität Houston


Das Farnsworth House, erstellt mit VisualARQ Grasshopper Components

Dieses Video zeigt einen parametrischen Ansatz zur teilweisen Erstellung der Struktur von Mies van der Rohes berühmtem Farnsworth House unter Verwendung von VisualARQ Grasshopper Components.

Der Prozess beginnt mit der Unterteilung der Fläche in verschiedene Paneele, mit welchen ein neues Profil für die Balken erzeugt wird. Später wird dieses neue Profil zur Erzeugung eines neuen Balkenstils in Grasshopper benutzt. Dann werden die VisualARQ-Balken unter Anwendung dieses neuen Stils erstellt, wobei die Kanten der unterteilten Fläche als Pfadkurven dienen.

Schließlich, nach dem "Backen" der Balken-Komponenten, werden daraus im vorhandenen Rhino-Modell bearbeitbare VisualARQ-Balken-Elemente.

Dieses Video wurde erstellt von Michele Calvano, Architekt, Mitbegründer von ArFacade (http://www.arfacade.com/) und Forscher an der Fakultät für Architektur der Sapienza-Universität von Rom (http://www.drawing4design.com/).


VisualARQ 1.9.6 verfügbar

VisualARQ speaks korean

VisualARQ 1.9.6 steht ab sofort zum Download bereit. Wenn Sie bereits VisualARQ-Anwender sind, können Sie sich VisualARQ 1.9.6 einfach herunterladen und installieren. Es handelt sich dabei um ein kostenloses Service Release.

Jetzt herunterladen!

  1. VisualARQ-Nutzer gelangen hier zum Download von VisualARQ 1.9.6
  2. Nutzer der Testversion finden hier den Download der neuesten Testversion, mit der Sie die aktuellen Features ausprobieren können.

Neu in dieser Version

Mit diesem Service Release werden alle bekannten Fehler behoben und zwei Features hinzugefügt:

  • Benutzeroberfläche und Vorlagen auf Koreanisch.
  • Unterstützte Anzeigeattribute (Ebene, Farbe, Linientyp usw.) im IFC-Import und -Export.

Die komplette Versionsgeschichte finden Sie hier.


Kostenloses Upgrade auf die kommende Version VisualARQ 2.0!

VisualARQ 2.0VisualARQ 2.0 wird demnächst freigegeben. Hier finden Sie nützliche Informationen über diese neue Version.

Kostenloses Upgrade auf VisualARQ 2.0

Das Upgrade auf VisualARQ 2.0 ist kostenlos für alle derzeitigen Benutzer von VisualARQ 1 sowie für diejenigen, die VisualARQ 1 noch vor Freigabe der Version 2.0 kaufen.

Preisanstieg

Der Preis für die kommerzielle Lizenz von VisualARQ 2.0 wird angehoben. Die Bekanntgabe des neuen Preises erfolgt im Laufe der kommenden Wochen.

Freigabetermin

Ein genaues Datum steht noch nicht fest, aber die Freigabe ist in einigen Monaten vorgesehen.

Neuheiten in VisualARQ 2.0

In der untenstehenden Liste sind einige der neuen Features von VisualARQ 2.0 zu finden.

2.0 neue Features

  • Grasshopper Stile: Erzeugung neuer VisualARQ-Objektstile aus Grasshopper-Definitionen. Video
  • 2D Vektor-Zeichnungen: Einfach das 3D-Modell in perspektivischer, Schnitt- und Planansicht drucken, um eine Echtzeit-Ausgabe des 2D-Vektors zu erhalten.
  • Benutzerdefinierte Parameter: Erzeugung neuer Parameter und Hinzufügung von Information in Rhino- und VisualARQ-Objekten, um sie in Tabellen für die Mengenermittlung aufzulisten.
  • Schnittmanager: Verwalten Sie in Ihrem Modell die Schnitte so, wie Sie die Ebenen mit dem Ebenenmanager verwalten.
  • Volumenkörper hinzufügen + abziehen: Erzeugung boolescher Vereinigungen und Differenzen zwischen Rhino-Volumenkörpern und jedem beliebigen VisualARQ-Objekt ohne Verlust ihrer parametrischen Eigenschaften. Video.

Auf dieser Seite finden Sie zusätzliche Informationen über die neue Version sowie eine Auflistung der hinzugekommenen Eigenschaften.

Sehen Sie die Aufzeichnung des Webinars VisualARQ 2.0. Flexible BIM für Rhino um einige dieser neuen Eigenschaften kennenzulernen.