Das Farnsworth House, erstellt mit VisualARQ Grasshopper Components

Dieses Video zeigt einen parametrischen Ansatz zur teilweisen Erstellung der Struktur von Mies van der Rohes berühmtem Farnsworth House unter Verwendung von VisualARQ Grasshopper Components.

Der Prozess beginnt mit der Unterteilung der Fläche in verschiedene Paneele, mit welchen ein neues Profil für die Balken erzeugt wird. Später wird dieses neue Profil zur Erzeugung eines neuen Balkenstils in Grasshopper benutzt. Dann werden die VisualARQ-Balken unter Anwendung dieses neuen Stils erstellt, wobei die Kanten der unterteilten Fläche als Pfadkurven dienen.

Schließlich, nach dem "Backen" der Balken-Komponenten, werden daraus im vorhandenen Rhino-Modell bearbeitbare VisualARQ-Balken-Elemente.

Dieses Video wurde erstellt von Michele Calvano, Architekt, Mitbegründer von ArFacade (http://www.arfacade.com/) und Forscher an der Fakultät für Architektur der Sapienza-Universität von Rom (http://www.drawing4design.com/).