Teilung eines Balkens in mehrere Teile

Es gibt in VisualARQ keinen Befehl, um einen Balken in mehrere Teile zu teilen. Sie können jedoch einen Trick anwenden, indem Sie eine einfache Grasshopper-Definition mit den VisualARQ Grasshopper Components verwenden.

(Sie benötigen dazu Grasshopper und die VisualARQ Grasshopper Components).

Schritte:

  1. Geben Sie in der Befehlszeile "Grasshopper" ein, um dieses zu starten.
  2. Öffnen Sie die "Beam Split.gh"-Definition von Grasshopper.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Beam-Param-Komponente, um den VisualARQ-Balken dem Modell zuzuordnen, das Sie teilen möchten.
  4. Geben Sie die Anzahl der Teile an, in die Sie den Balken aufteilen möchten.
  5. "Backen" Sie die Beam-Komponente. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Beam-Komponente und wählen Sie die Option "Bake". Mit dieser Operation wird die Balkenvorschau in einen editierbaren VisualARQ-Balken umgewandelt.
  6. Löschen Sie in Rhino den ursprünglichen Balken.

Die Definition nimmt lediglich die Pfadkurve des ausgewählten Balkens, teilt sie in mehrere Teile und erzeugt aus den resultierenden Segmenten neue Balken.

Die gleiche Definition kann für VisualARQ-Wände, -Fassaden und Geländer verwendet werden, wobei die Balkenkomponente durch die entsprechende Objekttypkomponente ersetzt wird.

Beam split post


Aufgezeichnetes Webinar: „VisualARQ 1.8: BIM and architectural tools for Rhinoceros“

Wenn Sie das Webinar "VisualARQ 1.8: BIM and architectural tools for Rhinoceros" am 1. Oktober 2014 (auf Englisch) oder am 16. Oktober 2014 (auf Spanisch) verpasst haben, bieten wird Ihnen die Gelegenheit, es sich hier anzusehen:

Das Webinar bietet einen Überblick über VisualARQ und geht insbesondere auf die neuen Funktionen der Version 1.8 ein:

  • Arbeiten auf verschiedenen Ebenen mit dem neuen Ebenenmanager. (Verwendetes Modell: Casa das Canoas, von Oscar Niemeyer).
  • Das schnelle Modellieren eines einfachen Hauses mit parametrischen 3D-Architekturobjekten (Wände, Decken, Treppen, Geländer, Türen, Fenster, Dächer etc.)
  • Umwandlung von Kurven in VisualARQ-Objekte in wenigen Klicks.
  • Erzeugen und bearbeiten neuer Stile von VisualARQ-Architekturobjekten.
  • Die automatische Erstellung von Grundrissen, Querschnitten und Höhenzeichnungen aus einem 3D-Modell.
  • Erstellung anderer 2D-Projektdokumentation: Öffnungshöhen, Objektmengenauflistungen, Beschriftungen, Raumbereiche...
  • IFC-Export des Modells von Rhino nach Revit.
  • Überblick über die VisualARQ Grasshopper Components

Die englische Version des Webinars wurde organisiert von Novedge, mit einer Einführung von Barbara D'Aloisio (Novedge). Das spanische Webinar wurde von McNeel und McNeel Miami organisiert, mit einer Einführung von Jackie Nasser (McNeel Miami). Beide Webinars wurden abgehalten von Francesc Salla (Asuni CAD).


VisualARQ 1.7 erhältlich

VisualARQ 1.7 ist nun für den Download erhältlich. Wenn Sie VisualARQ-Anwender sind, können Sie VisualARQ 1.7 runterladen und installieren. Es handelt sich um eine kostenlose Service Release für alle VisualARQ-Benutzer.

Neues in 1.7:

  • Schneller, verwaltet größere Modelle und erzeugt kleinere Dateien.
  • Neues Geländerobjekt (Video)
  • Öffnungen können aus Kurven erzeugt werden (Video).
  • Flächen verfügen über Höhe und Volumen.

  1. Wenn Sie VisualARQ-Benutzer sind, laden Sie VisualARQ 1.7 runter.
  2. Wenn Sie Anwender der Testversion sind, laden Sie die neue Testversion runter, um die neuen Eigenschaften zu testen.

VisualARQ 1.7 behebt alle bekannten Probleme. Es ist auch eine Anzahl von Verbesserungen erhältlich. Lesen Sie die vollständige Liste der Neuheiten.


V-Ray for Rhino 3D-Visualisierungen Workshop

V-Ray 1.5 for Rhino Workshop vor Ort. Erzeugung von fotorealistischen Architektur-Innenszenen, Industriedesign-Objekten, etc. Rendern Sie Szenen mit professionell entworfenen 3D-Modellen, an die Sie Materialien und verschiedene Lichttypen anwenden.

Details:

  • Lehrer: Matúš Nedecký von FlyingArchitecture
  • Sprache: Unterrichtssprache ist Englisch.
  • Wann: 19.-20.03.2012 // 9.00-18.00 Uhr
  • Veranstalter: LaTiendaDelCAD, SMD, FlyingArchitecture
  • Wo: McNeel Europe, Roger de Flor 32-34, 08018 BCN (Karte)

Letzte Plätze verfügbar!

Download des Anmeldungsformulars hier (pdf).

Download des Anmeldungsformulars hier (zip).

Dieser Workshop möchte den Teilnehmern die nötigen Grundkenntnisse vermitteln, damit diese Renderings innerhalb der Rhino-Plattform erstellt werden können. Wir werden V-Ray 1.5 for Rhino zur Erstellung dieser Renderings verwenden.

(mehr …)


VisualARQ 1.5 erhältlich

VisualARQ 1.5 ist nun für den Download erhältlich. Wenn Sie VisualARQ-Benutzer sind, können Sie VisualARQ 1.5 runterladen und installieren. Es handelt sich um eine kostenlose Service Release für VisualARQ Benutzer. Neues in Version 1.5?

  • Rhinoceros 5.0 (32- und 64-Bit) Support.
  • Draufsichten in Echtzeit (Video).
  • Neuer Anzeigemodus "Ausgeblendet".
  • Kontrollpunkte in Decken (Video).
  • Verbessertes Editor-Dialogfenster für Objekt und Stil.
  • Wände können an Dächer und Decken verlängert werden.

VisualARQ 1.5 behebt alle bekannten Probleme. Es ist auch eine Anzahl von Verbesserungen erhältlich. Lesen Sie die vollständige Liste der Neuheiten.

  • Wenn Sie VisualARQ-Benutzer sind, laden Sie VisualARQ 1.5 runter.
  • Wenn Sie Benutzer der Testversion sind, laden Sie die neue Testversion runter, um die neuen Eigenschaften zu testen.